Ach du grüne Neune!

Wildkräuterexpeditionen

auf den Spuren der Kelten

mit Zubereitung einer

grünen Kräutersuppe, grüner Brötchen und eines Kräuternachtisches

 

Sonntag, 2. Mai 2021, 11 bis 14.30 Uhr

Montag, 3. Mai 2021, 17 bis 20.30 Uhr

Dies sind Einzeltermine, unabhängig voneinander zu buchen

in Lübeck, Schleswig-Holstein

(Photo: Iris Bein)

Tun Sie sich Gutes: Sammeln Sie auf einem Wildkräuterspaziergang heilkräftige und wohlschmeckende wilde Frühlingskräuter. Bereiten Sie anschließend aus ihnen eine leckere Suppe zu (es geht auch ohne Gemüsebrühe :-) !) und genießen Sie sie mit frisch gebackenen grünen Brötchen und den Nachtisch.

Drei mal drei Zauberpflanzen enthält die Neunkräutersuppe, so heißt es: drei für die Schönheit, drei für die Gesundheit und drei für die Fruchtbarkeit. So vertreiben wir die Frühjahrsmüdigkeit, entgiften den Körper und erhalten Kraft für das ganze Jahr. Sie lernen die Wildkräuter mit allen Sinnen kennen und erhalten überraschende Hintergrundinformationen zur Geschichte und Mythologie sowie zu den Jahreskreisfesten und zur Ethnobotanik. Inklusive Rezepten und Pflanzeninformationen.

 

(Gänseblümchen, Foto: Iris Bein)

Treffpunkt:

23560 Lübeck, Vorrader Str. 81, Ringstedtenhof, auf dem Platz vor dem ehemaligen Bio-Laden

Teilnahmebeitrag:

Erwachsene 13 Euro, 7 Euro ermäßigt  (geeignet ab ca. 8 J.), plus Materialkosten ca. 5 Euro

Anzahl der Plätze ist begrenzt, bitte anmelden: direkt bei der VHS Lübeck ab Januar:

Hüxstraße 118-120, 23552 Lübeck
Telefon     0451 / 122 40 21
Fax            0451 / 122 40 33
E-Mail       vhs@luebeck.de
Website   www.vhs.luebeck.de

Bei Fragen können Sie sich gerne vorab an mich wenden:

- 0160-952 164 05 oder

- Bein.Iris(AT)t-online.de

- Iris.Bein(AT)kräuterführungen-ostholstein.de

Zusätzliche Informationen:

Wir gehen nur eine kurze Strecke meistens auf relativ ebenem Gelände. Bitte wetterfest kleiden, festes Schuhwerk tragen und eine Schere und Lupe mitbringen, wenn möglich. Auch gerne eine Schürze.

Alle Führungen finden bei jedem Wetter statt (außer bei Gefahr). Dann würde ich mich melden.

Es stehen andere Pflanzen/Themen als auf den anderen Veranstaltungen im Mittelpunkt.

Diese Veranstaltungen sind Teil des Aktionsmonats „Naturerlebnis der heimischen Tier- und Pflanzenwelt“. Eine Kooperation des Bildungszentrums für Natur, Umwelt und ländliche Räume, der VHS des Landes, der Stiftung Naturschutz und der Sparkassen. Weitere Informationen zum Aktionsmonat Naturerlebnis finden Sie hier.

Eine Veranstaltung in Zusammenarbeit mit der VHS Lübeck und dem Verein der zertifizierten Natur- und LandschafsführerInnen in Schleswig-Holstein.

 

(Knoblauchsrauke)