„Die Erde drückt ihr Lachen durch Blüten aus.“

(Emerson)

 

(Beinwell, Foto: I. Bein)

 Wildkräuterexpeditionen auf den Blocksberg:

Wie schmeckt der Sommer?

 

Termine für 2018 sind in Bearbeitung



(jeweils Einzeltermine) 

(Wildkräutersalat Eutin-Sielbeck im Sommer 2015)

Auf einem Waldspaziergang zu diesem magischen Ort, an dem früher vielleicht einmal die Hexen tanzten und heute die Überreste eines slawischen Ringwalls zu erkennen sind, lernen Sie Wildkräuter mit allen Sinnen kennen, die Sie in der Küche oder in der Hausapotheke verwenden können.

Probieren Sie, welche Freuden für Gaumen und Gesundheit Sie aus der Natur zaubern können. Erfahren Sie, wie Sie sich die Kraft von Blüten und Blättern in der Küche zunutze machen können, zum Beispiel in Form von Kräuterlimonaden, Aufläufen, Kräuterbutter usw. Als dekorative Delikatesse verschönern Wildpflanzen jedes Gericht und bieten außergewöhnliche Geschmackserfahrungen. Zudem enthalten die Wildkräuter viele gesunde Inhaltsstoffe, die auch für die Hausapotheke interessant sind. Neben Rezepten gibt es Geschichten und nach einem etwa 3 bis 4 km langen Spaziergang in z. T. leicht hügeligem Gelände wird aus den gesammelten Pflanzen in gemütlicher Runde meine Lieblingsspeise, ein Wildkräuter-Wildblumensalat, zubereitet.

Treffpunkt

Pansdorf (Gemeinde Ratekau), Unterer Mühlenteich, am Ende des Wegs „Packan“, in Pansdorf in Richtung Sarkwitz abbiegen (Sarkwitzer Straße - möglicherweise ist diese Einfahrt nicht von beiden Seiten befahrbar, deshalb sicherheitshalber Anweisungen unten folgen)

Am Treffpunkt gibt es keine Toiletten, in Pansdorf gibt es aber mehrere Bäckereien und Tankstellen.

 

Von Süden kommend auf der L 309: bei Bäckerei auf der linken Seite in Pansdorf links in die Bahnhofstraße, kurz vor dem Bahnhof nach rechts in die Schulstraße bis zum Ende, dann links in die Sarkwitzer Straße, nach ca. 100 m bei Schild „Blocksberg“, „Ringwall“ in scharfer Rechtskurve links in den Waldweg abbiegen, über die Bahnlinie hinweg bis zum Mühlenteich fahren.

Bitte anmelden (bei freien Plätzen ist das auch kurzfristig möglich) unter:

- 0160-952 164 05

- Bein.Iris(AT)t-online.de

- Iris.Bein(AT)kräuterführungen-ostholstein.de 

Kostenbeitrag: Euro, Kinder  Euro, alles inklusive. Ab ca. 8 J. geeignet.

Zusätzliche Informationen:

Bitte wettergerecht kleiden (am besten lange Hosen, Socken, festes Schuhwerk), Lupe, Messer oder Schere mitbringen, ggf. Mückenschutz. Ein Klappstuhl für die Zubereitung wäre praktisch, wenn es keine Umstände bereitet, ist aber nicht erforderlich, kann im Auto gelassen werden.

Die Führungen finden bei jedem Wetter statt (außer bei Sturm oder Gewitter, dann müssen wir umplanen).

(Auf dem Ringwall)