(Frauenmantel, Foto: K. Bein-Snee)

Heilkräuterworkshops

im Dorfmuseum Ratekau 

Kräuterfrauen – Frauenkräuter 

Termine für 2018 sind in Bearbeitung

(jeweils Einzeltermine)

 

 (Frauenmantel, Foto: K. Bein-Snee)

„Denn es gibt zweierlei Arzneien auf der Erde, solche für die Frauen und solche für die Männer. [...] Gäbe es den letzteren Unterschied nicht, wozu gäbe es dann die zwei Gattungen von Heilmitteln in der Natur? Dies doch nur aus dem Grunde, weil es zwei Welten unter den Menschen gibt, die Frau und den Mann. Weil diese in ihren Krankheiten verschieden sind, sind auch die Heilmittel verschieden.“ (Paracelsus, Sämtliche Werke, Aschner-Ausgabe 1926)

So Paracelsus vor ungefähr 500 Jahren. Was es damit auf sich hat, um Kräuterfrauen, Hexen, Pflanzengöttinnen und Heilpflanzen, die Frauen guttun, heilen und das Wohlbefinden fördern – darum soll es in diesem Workshop für Frauen gehen.

Auf einem Spaziergang tauchen wir ab in die Welt der heimischen Heilpflanzen, ihrer Signaturen und Wirkungen. Aus den gesammelten Kräutern stellen wir anschließend in der urigen Atmosphäre des Dorfmuseums Ratekau Heilmittel aus einfachen Rezepturen zum Mitnehmen her, zum Beispiel Salben, Öle oder Tinkturen. Wir beschäftigen uns mit überliefertem Heilpflanzenwissen, alten Mythen und Bräuchen und knüpfen an aktuelle Erkenntnisse aus der Heilpflanzenkunde an. Inklusive eines Erfrischungsgetränks, einer Kostprobe, umfassender schriftlicher Informationen, praktischer Tipps, Spaß und vieler Erkenntnisse.

Beitrag: 30 Euro plus ca. 5 Euro für Materialien

Treffpunkt: Dorfmuseum Ratekau, 23626 Ratekau, Am Dorfmuseum 1

Bitte anmelden (dies ist bei freien Plätzen auch kurzfristig möglich):

- 0160-952 164 05

- Bein.Iris(AT)t-online.de

- Iris.Bein(AT)kräuterführungen-ostholstein.de

Zusätzliche Informationen:

Bitte mitbringen: scharfes Messer, Lupe, Stift. Wettergerecht kleiden. 

Der Spaziergang ist ca. 1 bis 2 km lang, ohne große Unebenheiten, das Terrain ist übersichtlich. Je nach Wetterlage sind wir 1,5 bis 2 Stunden draußen.

Max. 10 Teilnehmerinnen